BLAUTOPF VR

Interactive, Virtual Reality | 2019

über das Projekt

Eigentlich ist die Welt unter dem berühmten Blautopf in Blaubeuren nur Höhlernforschern zugänglich. Mit dem neuen SWR-Projekt „Blautopf VR“ können jetzt auch Sie diese Welt erkunden.

Schmale Durchbrüche, Unterwassergänge, unterirdische Hallen:
In den vergangenen Jahren hat eine Gemeinschaft aus Höhlenforschern das weit verzweigte Blauhöhlensystem auf der Schwäbischen Alb erforscht und faszinierende Bilder zu Tage gefördert.

Willkommen am Blautopf. Begeben Sie sich in virtueller Realität auf eine mitreißende Entdeckungstour in die verborgene Höhlenwelt der Schwäbischen Alb und werden Teil der Forschergemeinschaft.

 

Mit dem Projekt „Blautopf VR – Abenteuer Höhlenwelt“ können Nutzer die Forscher in die Tiefen dieses magischen Orts mit einer 3D-Brille begleiten und seine Schönheit erleben.

Nur wenige Menschen haben die Blauhöhle und die Vetterhöhle bisher betreten.

Einzelne Höhlenabschnitt unter die Lupe nehmen

Die geführte Entdeckertour bietet eine faszinierende Rundumansicht einzelner Höhlenabschnitte dank photogrammetrischer Aufnahmen. Gemeinsam mit dem fiktiven, erfahrenen Höhlenforscher Paul tauchen Nutzerinnen und Nutzer in die Tiefe des Blauhöhlensystems ab und erhalten zusätzliche Informationen über die Höhlenwelt, zum Beispiel in Form von Videos und Audios.

Immer wieder begegnet man hier Forscherpionieren des Höhlensystems in Bild und Ton und erfährt Wissenswertes zu Legenden, Geschichte, Geologie und Naturwelt. So vermittelt „Blautopf VR“ einen Einblick in die Welt der Forscher und die Faszination ihrer gefährlichen Berufung und lässt Nutzerinnen und Nutzer Teil der Forschergemeinschaft werden.

im Oculus-Store runterladen

 

Multimedia-Reportage zu den Karsthöhlen auf der Schwäbischen Alb

Die Welt der Karsthöhlen auf der Schwäbischen Alb können Sie außerdem in einer Multimedia-Reportage erkunden.

Multimedia-Reportage starten

 

Eine TELLUX next / SWR / kohelet 3 / IT MEDIA – Koproduktion
Geföret durch MFG Baden-Württemberg und FFF Bayern